zum Seitenanfang zum Seitenanfang
Heimat- und Kulturverein Külsheim “Cullesheimer Kreis”
Juden
1995 Aktionen 1995 zu Gunsten von Mikwe und jüdischer Erinnerungsstätte 2002 Auf den Spuren jüdischer Bürger mit Alfred Bauch(HKV) aus Fränkische Nachrichten vom 20.07.2002 2011 Führung durch die jüdische Geschichte Külsheims mit Alfred Bauch(HKV) aus Fränkische Nachrichten 2012 FN-Heimatserie: Alfred Bauch Profunder Kenner der jüdischen Geschichte in Külsheim aus Fränkische Nachrichten vom 12.09.2012 2014 Stolpersteine aus Fränkische Nachrichten vom 11.07.2014 2015 Vernissage: Zeitzeugen/Jüdische Grabsteine aus Fränkische Nachrichten vom 17.11.2015 2016 Auf den Spuren jüdischer Geschichte aus Fränkische Nachrichten vom 17.11.2015 2018 Auf den Spuren jüdischer Kultur Historischer Rundgang mit Alfred Bauch(HKV) aus Fränkische Nachrichten vom 20.06.2018 2018 80. Jahrestag der Reichsprogromnacht Gedenken an das Schicksal der Külsheimer Juden 1940 aus: Fränkische Nachrichten vom 12.11.2018 Rede von Alfred Bauch(HKV)
Nahezu 600 Jahre existierte in Külsheim eine jüdische Gemeinde bis sie 1940 unter der nationalsozialischen Gewaltherrschaft mit der Deportation der letzten jüdischen Mitbürger nach Gurs in Südfrankreich erlosch. Alfred Bauch, Gründungsmitglied des Heimatvereins, bringt als der profundeste Kenner der jüdischen Geschichte in Külsheim sein Wissen darüber bei diversen Veranstaltungen ein.  
 
Innenansicht der Synagoge in Külsheim    abgebrannt 1944  Bild: unbek.
hier