zum Seitenanfang zum Seitenanfang
Heimat- und Kulturverein Külsheim “Cullesheimer Kreis”
Külsheimer Persönlichkeiten
Wendelin Grimm “Kleesamen-Grimm” 18. Okt. 1818 - 08. Dez. 1890 Wikipedia (englisch) Dokumente aus dem Archiv von Erika und Alfons Grimm(HKV): Die Geschichte des Grimm-Klee von Frank E. Kelzer Biographie des Kleesamen-Grimm von Frank E. Kelzer Presseberichte deutsch Presseberichte engl. Julius Seitz  geb. 27.Okt. 1847 in Külsheim, verst. 24. Mai 1912 in Freiburg/Breisgau Wikipedia Pater Alois Grimm geb. 24. Okt. 1886 in Külsheim, hingerichtet 11. Sept. 1944 im Zuchthaus Brandenburg-Görden Die Straße an der sein Geburtshaus liegt und die Grund- und Hauptschule Külsheim tragen seinen Namen Wikipedia Pater Alois Grimm S.J. aus “Priester vor Hitlers Tribunalen” von Benedicta Maria Kempner Broschüre Pater Alois Grimm S.J. Herausgeber: Stadt Külsheim, Pfarrgemeinde St. Martin, Pater-Alois-Grimm-Schule Heinz Bischof geb. 10. Februar 1923 in Külsheim. Wohnort: Karlsruhe Schriftsteller,Träger der Bürgerehrennadel 2005 von Külsheim 2. Ortenaupreis, Silberne Ehrennadel der Stadt Rastatt (1999), Bundesverdienstkreuz (2000) Mit Franken tief verbunden in der Rhein-Neckar-Zeitung zum 75. Geburtstag Schreiben eine Leidenschaft Bericht von H.P. Wagner in den Fränkischen Nachrichten vom 10.02.2018 anläßlich des 95. Geburtstages Über Heinz Bischof - Heimat Franken
Wendelin Grimm und Ehefrau Juliana geb. Segner ausgewandert  1857 Zertifikat für Samen des Grimm-Klee Niederlassungsort: Laketown Township in Minnesota Wendelin Grimm Denkmal
Vorschaubild klicken zum Vergrößern